News  

Gruseltag

Am 31.10.18 ist, wie die meisten von euch wohl wissen, Halloween. Die Jubla Dottikon lädt euch deshalb zu unserer Halloween-Party ein. Mehr Informationen und die Anmeldung findet ihr hier!

 

Hela 2019

Die Daten für das Herbstlager 2019 sind jetzt bekannt. Reserviert euch die Tage vom 28.09. bis 05.10.2019!

 

   

Jubla  

   

Kontakt  

Scharleitung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jonas Hallwyler (079 889 45 88)

 

Präses

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Padi Steger und Dani Schwarz

   

Social Media  

Folge uns auf Facebook, Instagramm und Youtube!

 

Instagramm

 

youtube

   

Startseite

Schlammtag

Am Samstag, den 28. April traf sich die JuBla Dottikon um 09:30 Uhr in der Flädi. Die ganze Woche lang regnete es und somit hatten wir perfekte Bedingungen für den heutigen Schlammtag. Denn in der Flädi, dort wurden wir vom Immobilienmogul und Award Winner "Schönster und sauberster Mann 2012, 2013, 2014, 2015, 2016", Bill Gates-Besser, empfangen. Dieser erzählte uns von der Legende, die besagt, dass diejenige Person, welche im Besitz des heiligen Säulis ist, nie mehr dreckig wird. Um dieses allerdings zu erbeuten, muss man Aufgaben erledigen, bei denen man bis auf die Knochen schlammig wird. Wir als JuBla Dottikon seien uns dreckig werden gewöhnt und somit sollte die Erbeutung dieses Säulis für uns kein Problem darstellen. Er hingegen, Bill Gates-Besser, verabscheue Dreck, Schmutz und Staub! Geld, Ruhm und Ehre. Dies werde er uns im Austausch für das heilige Säuli geben.

Natürlich nahmen wir die Herausforderung an und so machten wir uns auf den Weg in den Dottiker Wald, wo wir in verschiedenen Disziplinen ausgebildet wurden. Wir lernten uns zu tarnen und wie man den Gegner am einfachsten bei den Spielen Bändelikampf im Schlamm und Schwingen im Sagmehl dominiert. Ebenfalls lernten wir uns im Wald zurechtzufinden und so konnten wir den Hindernisparcours bald mit Rekordzeit absolvieren.

Bei so viel Sport und Ausbildung, hatten wir bald einmal Hunger und deshalb machten wir uns auf den Weg und jagten Ghackets mit Hörndli und Apfelmus im Wald. Schon bald hatten wir ein Festessen und keine(r) blieb hungrig. Nicht nur die Stimmung hellte sich nach dem Essen deutlich auf, nein, auch die Sonne kam nun nach vorne und so hatten wir fantastische Wetterbedingungen.

Ausgebildet mussten wir uns nun überlegen, wie wir schnellstmöglich das heilige Säuli in die Hände bekommen. Wir haben den Tipp bekommen, dass die Fette Sau das heilige Säuli immer mit sich herumträgt und die einfachste Möglichkeit nun sei, dass wir die Fette Sau ablenken. Nur wie? Ganz einfach: Die Fette Sau ist extrem gefrässig und so backten wir für diese Sau einen Kuchen. Die Gegenstände für den Kuchen waren in drei verschiedenen Lagern. Nur durch Tausch des eigenen Gegenstandes mit den Gegenständen der anderen Gruppen kamen alle drei Gruppen in den Besitz der Zutaten für den fabelhaften Kuchen. Am Anfang klappte dies sehr gut, doch bald schon kam die Pfadi Goy und stahl uns einige dieser Gegenstände. In einem aufregenden Spiel konnten wir schlussendlich die Pfadi Goy besiegen und den Kuchen backen.

Angelockt vom feinen Duft der Kuchen und fasziniert vom Geschmack, vergass die Fette Sau ihr heiliges Säuli schon bald und so konnten wir dies erobern.

Zurück in der Flädi überreichten wir Bill Gates-Besser das heilige Säuli und bekamen im Gegenzug einen Schatz und zwei Kuhglocken. Diese Glocken seien für die JuBla Dottikon im Verlauf des Jahres noch wichtig. Da frag ich mich nur, für was?

…to be continued …

   
Copyright © 2018 JuBla Dottikon. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.